Tarif-News:
Startseite » DSL Grundlagen » DSL-Router einstellen

DSL-Router einstellen

Sie sind hier: DSL Grundlagen » DSL-Router einstellen

Am Router müssen die meisten Einstellungen gemacht werden, nachdem DSL im Netzwerk angeschlossen wurde. Für gewöhnliche Nutzung hier nun eine Beschreibung:

1. Router fit für Internet machen

DLink Router
[Foto: Flickr © Synthesis Studios]

Um den Router für Internet einzurichten, müssen die Verbindungsdaten (vom Provider) eingegeben werden. Dies geschieht bei nahezu allen Routern im DSL-Menü. Für die Einrichtung des Routers muss ein PC/Notebook per Kabel an dem Router angeschlossen werden.

Nun gilt es im Handbuch nachzuschauen, welche IP-Adresse und welches Passwort das Router-Modell standardmäßig hat.

Über einen Browser (Internet Explorer, Firefox,…) kann nun der Router angesprochen werden. Gebe hierfür http://ROUTER-IP-ADRESSE ein. ROUTER-IP-ADRESSE ist die IP-Adresse. Folgende werden bei vielen Modellen häufig verwendet:

  • 192.168.0.1
  • 192.168.1.1
  • 192.168.156.1

Für den Zugang muss nach dem Browseraufruf ein Benutzername samt Passwort eingegeben werden. Als Benutzername kommt bei vielen Router-Herstellern “admin” vor (doch näheres dazu im Routerhandbuch).

Wichtig: Falls kein WLAN in Zukunft genutzt werden soll, sollte dies unbedingt im Router-Menü deaktiviert werden. Häufig werden WLAN-Router mit aktiviertem WLAN ohne Verschlüsselung ausgeliefert.

2. WLAN für Heimnetzwerk einrichten

WLAN-Flagge
[Foto: Flickr © nicolasnova]

WLAN ist gut, um Notebooks ans Heimnetzwerk und damit Internet anzuschließen. Hierfür muss der Router konfiguriert werden. Richte hierfür eine SSID ein. Die SSID ist eine Bezeichnung für dein Netzwerk unter der du dein Netzwerk am Laptop finden kannst.

Aus sicherheitstechnischer Sicht sollte darauf verzichtet werden den Hersteller in der Bezeichnung zu verwenden.

Wichtig ist die Verschlüsselung. Hierbei sollte mindestens WPA (noch besser WPA2) verwendet werden. So wird Hackern der Zugriff zumindest erschwert. Bei der Auswahl des Verschlüsselungspasswort sollte eine möglichst komplizierte Aneinanderreihung von Buchstaben(groß/klein) und Zahlen erfolgen. Gut sind auch Sonderzeichen, insofern diese vom WLAN-Router akzeptiert werden. Nun kann dazu übergegangen werden den PC für DSL einzurichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Nach oben scrollen