Tarif-News:
Startseite » DSL Grundlagen » DSL vs. Kabel-Internet

DSL vs. Kabel-Internet

Sie sind hier: DSL Grundlagen » DSL vs. Kabel-Internet

Nicht immer kann ein DSL-Anschluss geschaltet werden. Storniert einmal ein DSL-Provider eine Bestellung bzw. ermöglicht diese erst gar nicht, weil man in keiner Stadt wohnt, muss man nach Alternativen suchen. Besteht bereits ein Kabelanschluss, so kann man auch einen Internetzugang (und Telefon!) darüber laufen lassen. Die aktuellen großen Kabelanbieter ermöglichen so superschnelle Internetzugänge (100 Mbit/s Download), die mit gewöhnlichem ADSL noch nicht realisiert werden können.

Die Vor- und Nachteile eines Internetanschlusses über Kabel sind übersichtlich:

Vorteile von Kabel-Internet:

  • Günstiger als DSL
  • Sehr schneller Internet-Speed möglich
  • Möglich auch wenn kein DSL-Anschluss verfügbar ist

Einziger Nachteil ist, dass man die Kabel-Gebühren zahlen muss – aber selbst die sind inkl. Internet- und Telefonflat noch günstiger als ein vergleichbarer DSL-Anschluss.

Kabel Internet Technik

Der Anschluss von Kabel-Internet unterscheidet sich ein wenig vom DSL-Anschluss. So muss ein Mitarbeiter des Kabelunternehmens die vorhandene Kabeldose anpassen. Gewöhnlich hat diese 2 Anschlüsse (Radio & TV). Nach der Umrüstung besitzt sie 3 Anschlussmöglichkeiten und nennt sich dann „Multimediadose“. Die neue Buchse ist für den Internetverkehr.

Kabelnetzwerk
Bild: Typischer Aufbau bei Internet über Kabel.

Bei Kabel-Internet handelt es sich nicht um DSL im eigentlichen Sinne, da die Übertragung nicht über die Telefonleitung, sondern das TV-Kabel stattfindet. Für den Nutzer gibt es keine bemerkbaren Unterschiede – es sind sogar noch höhere DSL-Speeds möglich, wie ich oben bereits beschrieben habe.

Kabelanbieter in Deutschland

Kabel-Internet bieten 3 große Unternehmen an. Dabei ist jedes in bestimmten Bundesländern tätig:

  • Kabel BW (Baden-Württemberg)
  • Unitymedia (Nordrhein-Westfalen und Hessen)
  • Kabel Deutschland (Restliche Bundesländer)

Als Nächstes folgen die Geräte bzw. die DSL Hardware, die notwendig ist, um ein DSL-Netzwerk einzurichten.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen