Tarif-News:
Startseite » Mobilfunk-News » Handy Flatrates im Test – Mobil telefonieren in alle Netze mit einer Allnet Flat

Handy Flatrates im Test – Mobil telefonieren in alle Netze mit einer Allnet Flat

Allnet Flat - Welche SIM-Karte

Allnet Flat - Welche SIM-Karte?

Das was es bei DSL- bzw. Internetverträgen bereits lange gibt, gilt auch für Smartphones. Handy Flatrates haben alle Anbieter, doch welche Flatrate gilt in alle Netze? Mit welcher Flatrate kann mobil in alle Netze angerufen werden? Eine Allnet Flat ist hier die Lösung.

Deshalb werden in diesem Beitrag einige Handy Flatrates einem Test unterzogen. Vier Flatrates möchte ich hier gegenüberstellen, um im Fazit meinen persönlichen Sieger für die Handy Flatrates hervorzuheben.

1. SuperFlat Allnet von Vodafone

Der große Vorteil vom Vodafone-Netz ist die gute Netzqualität. Mit der SuperFlat Allnet hat Vodafone einen Tarif für Vieltelefonierer geschaffen. Telefoniert werden kann damit in alle deutschen Netze ohne Aufpreis. Hier ist ein Bonus vorhanden: So kann jederzeit kostenlos eine Festnetznummer hinzugebucht werden. Freunde oder Familie rufen dann ohne Aufpreis an. Weitere Preise der SuperFlat Allnet von Vodafone:

  • SMS: 19 Cent
  • MMS: 39 Cent
  • Mailbox-Abfrage: kostenlos

Online bestellen lohnt sich hier: 5 Euro Rabatt gibt es je Monat hier während der 24 monatigen Laufzeit. Junge Leute (18 bis 25) und Studenten (18 bis 30) erhalten zusätzlich noch einen monatlichen 10 Euro Rabatt. Das Wichtigste ist wahrscheinlich der Preis. SuperFlat Allnet kostet bei Vodafone in den ersten 24 Monaten 74,95 Euro, erhöht sich dann um 5 Euro je Monat (79,95 Euro). Eine Drosselung gibt es, wie bei allen mobilen Tarifen ab 500 MB. Wer seine Rufnummer von der Konkurrenz mitnimmt, bekommt auch noch 25 Euro gutgeschrieben. Für die Einrichtung fallen 29,90 Euro an.

2. Allnet Flat von 1und1

Besonders günstig ist die Allnet Flat von 1und1. Für 29,99 Euro in den ersten zwei Jahren zahlt der Kunde verhältnismäßig wirklich wenig. Denn enthalten sind:

  • Festnetz-Flat in das dt. Festnetz
  • Handy-Flat in das dt. Mobilfunknetz
  • TOP: Mobiles Surfen Flat

Neben der Telefonflatrate in alle Netze, beinhaltet diese Allnet Flat also auch noch eine mobile Flatrate. Gesurft bzw. telefoniert wird hier übrigens in Vodafone bzw. D2-Netzqualität und mit maximal 7,2 Mbit/s.

3. Klarmobil Allnet Flat

Klarmobil ist eigentlich als Discounter-Tarif bekannt. die Flat Komplett 3G ist eine Allnet Flat, die Telefonate in alle deutschen Netze ohne zusätzliche Kosten gestattet. Mailboxabfragen kosten 0,19 Euro. Preislich liegt die Flatrates zum Telefonieren in alle Netze mit 39,95 Euro je Monat über dem Angebot von 1und1 aber deutlich unter dem von Vodafone. Von Vorteil ist bei Klarmobil, dass UMTS mit enthalten ist und die Vertragslaufzeit 1 Monat beträgt. Damit kann Klarmobil gut getestet werden. Vom Netz her soll Klarmobil mit T-Mobile, Vodafone und o2 zusammenarbeiten, um so die beste Netzqualität zu bieten.

4. Simyo mit der Quasi-Allnet-Flat

Eine richtige Flatrate bietet Simyo nicht an. Allerdings gibt es den Kostenstopp. Bei 39 Euro fallen im Monat keine weiteren Kosten mehr an. Der Kunde kann also so viel telefonieren und surfen wie er möchte, ohne dass weitere Kosten entstehen. Einen weiteren Pluspunkt erhält Simyo, weil unterschiedliche Tarife jeden Monat neu gewählt werden können. Wer z.B. bemerkt, dass er oft SMS verschickt, kann die „Simyo & SMS Flat“ nehmen, zahlt dann für keine SMS, allerdings für Telefonate 9 Cent pro Minute. Insgesamt kann dann der Tarif bei keinen Anrufen nur 14,90 Euro im Monat kosten. Pauschal gesagt: Wer die Flatrate ein oder zwei Monate nicht in Anspruch nimmt, zahlt weniger. Das ist bei den anderen Tarifen oben anders. Einen Nachteil hat Simyo allerdings: Der Anbieter nutzt das E-Plus-Netz, welches nicht besonders gut bei der Netzqualität abschneidet.

5. Fazit zu den Allnet Tarifen

Der Handy Flatrate Test zeigt, dass alle Tarife Vor- und Nachteile haben. Im Vergleich stellt sich bei mir die Allnet Flat von 1und1 besonders positiv heraus. Für 29,99 Euro in den ersten 2 Jahren gibt es eine Flatrate in alle Netze, sowie eine Flatrate zum mobilen Surfen. Auch vom Netz her ist 1und1 (Vodafone/D2) gut. Wer sich unsicher ist, ob eine Handy Flatrate Sinn macht, wählt Simyo oder Klarmobil. Letzterer hat keine Mindestvertragslaufzeit.

Mit welcher Handy Flatrate hattest du beste Erfahrungen? Würdest du 1und1 Allnet Flat im Hinblick auf den Kundenservice empfehlen?

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen