Tarif-News:
Startseite » Mobilfunk-News » McSim, Maxxim und FreenetMobile – Allnet-Flats im Vergleich

McSim, Maxxim und FreenetMobile – Allnet-Flats im Vergleich

Allnet Flat - Welche SIM-Karte

Allnet Flat – Welche SIM-Karte

In der Vergangenheit habe ich bereits die Allnet-Flats von Vodafone, Simyo, Klarmobil und 1und1 verglichen. Neben den größeren Anbietern gibt es aber auch kleiner noch nicht so bekannte Mobilfunkanbieter, die gute Allnet-Flats haben. Ich habe mir die Tarifoptionen angeschaut, um so die Vor- und Nachteile von McSim, Maxxim und FreenetMobile vorzustellen. Im Fazit gibt es meinen persönlichen Sieger des Allnet-Flat-Vergleichs.

Was ist eine Allnet-Flat? Eine Allnet-Flat ist eine Flatrate bei der außer dem monatlichen Grundpreis keine weiteren Kosten für Anrufe in alle deutschen Netze gezahlt werden. Nachfolgend werden die Allnet Tarife vorgestellt.

McSim Allnet Flat: McSIM All-in M smart

McSim All-in M Smart

McSim All-in M Smart Tarif

Los geht es mit McSim. Der Anbieter wirbt mit dem Slogan „Schottengünstig telefonieren“. Die Allnet-Flatrate ist bei McSim etwas versteckt und nur als Tarifoption zuwählbar. Hierzu wählt man die weiteren Infos vom Tarif „McSIM All-in M smart“ aus. Unterschieden wird dabei, ob McSim mit oder ohne Laufzeit (24 Monate) genommen wird. Ich gehe von einem Vertrag aus. Da kostet die Allnet-Flat 9,90 Euro. Außerdem fällt monatlich der Grundpreis in Höhe von 19,90 Euro an. Damit zahlt man bei McSim monatlich 29,80 Euro. Einmalig kommen 9,95 Euro hinzu. Bei McSim gibt es außerdem auch SMS- und Handysurf-Flatrates, die hinzu gebucht werden können. McSim verwendet das Vodafone-Netz – von daher dürfte die Netzqualität hoch sein.

Weitere Optionen beim McSim-Tarif:

  • Daten-Option: 9,95 Euro (1 GB)
  • SMS-Flatrate: 12,95 Euro

Maxxim Allnet-Flatrate Tarif „Yourflat“

Maxxim Yourflat Tarif

Maxxim Yourflat Tarif

Maxxim „Du hast die Wahl!“ – doch ist die Wahl eines Allnet-Tarifs bei dem Prepaid-Anbieter wirklich gut? Bei Maxxim nennt sich die Flatrate in alle Netze „Yourflat“. Ähnlich wie bei McSim wird unterschieden, ob ein 24-Monate-Vertrag gewählt wird oder nicht. Mit Vertrag zahlt der Kunde eine Grundgebühr von 19,75 Euro pro Monat. Für das Startpaket werden einmalig 19,95 Euro fällig – also etwas mehr als bei McSim. Bei Maxxim ist aber eine Handysurf-Flat (500 MB) inklusive, egal ob man will oder nicht. Gesurft und telefoniert wird bei Maxxim im o2-Netz. o2 gilt bei unabhängigen Netz-Tests als drittbestes Netz hinter Telekom und Vodafone. In der Vergangenheit beschrieb ich bereits den Datentarif von Maxxim.

Weitere Optionen beim Maxxim-Tarif:

  • Daten-Option: 9,95 Euro (Erhöhung auf 1 GB Traffic)
  • SMS-Flatrate: 12,95 Euro

FreenetMobile Freeflat

FreenetMobile Freeflat Tarif

FreenetMobile Freeflat Tarif

FreenetMobile hat eine Allnet-Flatrate mit der Bezeichnung Freeflat. Ganz „free“ ist der Tarif natürlich nicht. Um ins Festnetz und alle Handynetze zu telefonieren fallen je Monat 29,95 Euro an. Dafür gibt es auch hier eine Internet-Flat (500 MB) inklusive. Bei diesem Anbieter fallen im Gegensatz zu den Beiden oben keine Kosten für das Startpaket an. Gesurft und telefoniert wird im D1-Netz. Der Tarif von Maxxim erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, wie „Günstigste Allnet Flat im D-Netz“ (07/2012) oder von Stiftung Warentest „Günstigster Tarif im D1-Netz für Dauertelefonierer“ (Hitliste 29.08.2012). Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

Weitere Optionen beim FreenetMobile-Tarif:

  • Daten-Option: 4,95 Euro (Erhöhung auf 1 GB Traffic)
  • SMS-Flatrate: 4,95 Euro

Fazit: Welche ist die beste Allnet-Flat?

Schaut man sich die monatlichen Grundkosten an, so spricht alles für den Maxxim-Tarif (Yourflat). Weniger als 19,95 Euro zahlt man bei kaum einem anderen Tarif. Entgegen spricht für mich allerdings das o2-Netz. Die Tarife von McSim und FreenetMobile sind vergleichsweise ähnlich teuer – auch die Netze D1 und Vodafone sind beide gut. Dennoch spricht mehr für den Freeflat-Tarif. Warum? Weil 1.) der Startpreis 0 Euro beträgt und 2.) bereits eine Datenflat (500 MB Traffic) inklusive ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen