Tarif-News:
Startseite » Mobilfunk-News » Prepaid-Tarife: Wir vergleichen die Angebote für Juni 2013

Prepaid-Tarife: Wir vergleichen die Angebote für Juni 2013

Prepaid SIM-Karten

Prepaid SIM-Karten

Mit Hilfe eines Online-Preisvergleichs für Prepaid-Tarife wollen wir die günstigsten Tarife finden. Zum Schluss geben wir Ihnen drei Tarifempfehlungen. Doch zuerst ein Tipp, um herauszufinden, ob ein Prepaid-Tarif sinnvoll ist oder eine Allnet-Flat nicht doch die bessere Alternative ist.

Allnet-Flat vs. Prepaid: Was ist besser?

Wer eine Allnet-Flat hat kann mit einem Prepaid-Tarif sparen. Um herauszufinden, was für einen günstiger ist, muss man aber einen Einzelverbindungsnachweis anfordern. Anschließend rechnet man die telefonierten Minuten des letzten Monats aus. Kommen am Ende z.B. 268 angefangene Minuten heraus, gilt es zu berechnen wie teuer die monatlichen Kosten bei einem Prepaid-Tarif wären. Die meisten Tarife (bei z.B. Congstar, Blau.de oder Simyo) kosten 9 Cent pro Minute. Es gilt außerdem die 60/60-Taktung.

60/60-Taktung – Was heißt das?

Bei der 60/60-Taktung zählt jede angefangene Minute. Das heißt, dass sie für 1 Sekunde so viel wie für 59 Sekunden und für 61 Sekunden so viel wie für 119 Sekunden zahlen.

Das ergibt folgende Rechnung:

268 Minuten x 9 Cent/Minute = 25,74 Euro.

Man würde also mit einem Prepaid-Tarif 25,74 Euro für den vergangenen Monat gezahlt haben. Allerdings waren das bisher nur die Telefonate. Noch nicht im Preis enthalten ist eine mobile Internet-Flat. Die kostet bei Congstar in der kleinsten Ausführung mit 500 MB Traffic zusätzliche 9,90 Euro pro Monat. Damit kommen wir bereits auf einen monatlichen Preis von 35,64 Euro. Es ergibt sich für unsere Beispielrechnung, dass sich ein Prepaid-Tarif nicht lohnt. Denn die 1und1-Allnet-Flat kostet nur 29,99 Euro pro Monat (als Wechsler zahlt man 24 Monate sogar nur 19,99 Euro).

Ein Prepaid-Vergleich zeigt die günstigsten Tarife

Um wirklich einen guten und günstigen Prepaid-Tarif zu finden, ist es ratsam einen Prepaid-Vergleich zu nutzen. Einen übersichtlichen möchten wir euch mit Prepaidvergleich24.info vorstellen. Auf der Seite Prepaidvergleich24.info findet ihr nicht nur Informationen rund um Prepaid-Tarife, sondern erhaltet eine übersichtliche Tabelle mit vielen Prepaid-Anbietern. Es werden insgesamt 52 Prepaid-Tarife gelistet. Hier ein Screenshot:

Prepaidvergleich24 Startseite

Prepaidvergleich24 Startseite

Gleich ersichtlich sind die drei Tarif-Empfehlungen. Da wäre Discotel als vielfacher Testsieger. Man zahlt beim Anbieter nur 7,5 Cent pro Minute. Unser Tipp wäre hier den Tarif Discotel Smart zu wählen bei dem ihr im Vodafone-Netz surft. Bei Discotel Plus würdet ihr sonst im o2-Netz surfen, welches bei der Netzqualität bei zahlreichen Fachzeitschriften keine gute Figur machte. Die zweite Tarifempfehlung wäre bei Prepaidvergleich24.info der 9Cent-Tarif von Blau.de. Wir stimmen dem nicht zu. Der Grund: Ihr würdet im E-Plus-Netz telefonieren und surfen. Leider ist die Qualität des E-Plus-Netzes bereits mehrfach in der Kritik gewesen. Aus persönlichen Erfahrungen können wir euch das Netz nicht empfehlen. Die Empfehlung von Prepaidvergleich24.info ist aber der Prepaid-Tarif von Congstar. Man zahlt 9 Cent pro Minute und bekommt außerdem 25 Euro bei Rufnummermitnahme. Ein weiterer Vorteil ist das Netz: Man telefoniert und surft im Netz der Telekom, welches bereits mehrfach als bestes Handynetz ausgezeichnet wurde.

Tipps zur Auswahl eines Prepaid-Tarifs

Wir haben Tipps zum Finden eines perfekten Prepaid-Tarifs:

  1. Wählen Sie einen Prepaid-Tarif im Vodafone- oder Telekom-Handynetz
  2. Achten sie auf den Minutenpreis (üblich sind heutzutage 9 Cent pro Minute)
  3. Einige Anbieter wie n-TVgo!, Maxxim oder Discoplus haben günstigere Minutenpreise von 6, 7,5 oder 9 Cent pro Minute
  4. Sie wollen im Internet surfen? Dann schauen Sie auf die zusätzlichen Kosten für die mobile Internet-Flat. Normalnutzern reichen 200 MB Traffic pro Monat aus.

Konnten wir helfen? Dann teilen Sie diesen Artikel doch auf Facebook oder Twitter. Vielen Dank.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen