Tarif-News:
Startseite » Telekom DSL News » Entertainment-Tarif der Telekom – günstig einsteigen im März

Entertainment-Tarif der Telekom – günstig einsteigen im März

Entertainment-Tarif der Telekom

Entertainment-Tarif der Telekom

70 frei empfangbare digitale Kanäle und 17 HD-Kanäle – das bedeutet Telekom Entertain. Der Telekom-Entertain-Tarif der Telekom ist auch in März interessant für alle Haushalte. Das Gesamtpaket bestehend aus Festnetz- und Internet-Flat kann bereits ab 39,95€/Monat gebucht werden. Der Einstiegstarif Telekom Entertain Comfort beinhaltet einen HD-Receiver für den der Kunde allerdings wiederrum 4,95 Euro aufwenden muss.

Was bedeutet der Telekom Entertain-Tarif?

Grundlegend lässt sich das Entertain-Paket in drei Bereiche einteilen:

  1. Telefon-Flatrate: Ein Telefonanschluss ist im Preis enthalten und ermöglicht Gespräche über eine Telefonleitung. Alle Anrufe in das deutsche Festnetz sind kostenlos. Ob sich dies für jeden Haushalt überhaupt lohnt, muss jeder Entertain-Interessent für sich durchrechnen. Da viele Nutzer bereits am Smartphone eine Telefon-Flat haben, ist die Telefon-Flat bei Entertain eventuell kein Bestellgrund.
  2. Internet-Flatrate: Entertain-Kunden profitieren vom DSL-Anschluss mit einer Flatrate. Unbegrenztes Surfvolumen ist beim Entertain-Tarif also inklusive.
  3. HD-Inhalte: Vollkommen wird das Entertain-Paket erst durch den Zugriff auf Videoload und die zahlreichen digitalen TV-Sender, die kostenlos sind. Außerdem sind auch sechs HD-Sender inklusive. Zu den HD-Sendern zählen unter anderem “ Das Erste“, „ARTE“ und „ZDF“ – diese und einige weitere sind kostenlos. Außerdem erhalten Entertain-Kunden im ersten Jahr auch noch elf private HD-Sender: Pro 7, Sat.1 und weitere. An dieser Stelle auch noch ein Hinweis, dass die Telekom HDTV-Testsieger in 2010 war.
Telekom Entertain Media Receiver 303

Telekom Entertain Media Receiver 303

Mit im Entertain-Tarif enthalten ist gegen eine monatliche Zuzahlung der HD-Media-Receiver. Ohne diesen kann das Entertain-Angebot nicht vollständig genutzt werden. Auf der integrierten Festplatte lassen sich 500 GB Daten archivieren. Per Knopfdruck werden Serien oder Filme aufgezeichnet. Für die Nutzung des Telekom-Receivers berechnet die Telekom jeden Monat 4,95 Euro – die Laufzeit der Zahlung ist soweit uns bekannt unbegrenzt solange der Entertain-Tarif genutzt wird.

Vorteil: Telefon-Flat für deutsche Festnetzanrufe
Vorteil: Internet-Flat für unbegrenztes Surfen
Vorteil: Multimedia-Inhalte in HD
Nachteil: Angebotspreis gilt nur die ersten 2 Jahre

Entertainment-Tarif der Telekom im März günstiger

Interessenten profitieren bei der März-Aktion der Telekom vom günstigen Einstiegstarif. Ab 39,95 Euro je Monat erhalten diese den Tarif für 2 Jahre lang. Ab dem dritten Vertragsjahr fallen erst die erhöhten Gebühren von 44,95 Euro an. Zusätzlich haben Online-Besteller den Vorteil der beliebten 10 % Rabatt-Aktion in den ersten 12 Monaten.

Vorteil: Telekom-Entertain-Tarif mit 10% Rabatt anschauen

[Bilder via telekom.com]

2 Kommentare

  1. Hallo,

    warum wird der Angebotspreis als Minuspunkt empfunden? Schließlich kann jeder Kunde in den nächsten Telekom-Shop gehen und bereits vor dem Ende der Mindestvertragslaufzeit seinen Vertrag entsprechend anpassen lassen.

    Gruß Marleen 🙂

  2. Hallo Marleen,

    das tun allerdings nicht alle Kunden. Der Angebotspreis gilt eben nicht unbeschränkt. Natürlich kann der Kunde auch noch vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln…aber das geht bei allen Providern.

    Grüße,
    Konstantin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen