Tarif-News:
Startseite » Telekom DSL News » Schnelles Internet bei Telekom dank LTE-Netzausbau

Schnelles Internet bei Telekom dank LTE-Netzausbau

T-Home Logo

In einer Pressemeldung ließ die Deutsche Telekom verkünden, dass das LTE-Netz ausgebaut wird. Dadurch wird an vielen Gegenden in denen es aktuell kein schnelles Internet gibt, bald schon schnelles DSL verfügbar sein. Dies sind die sogenannten weißen Flecken. Ziel ist es, dass alle deutschen Haushalte „Fast DSL“ nutzen können.

Laut der Telekom sollen bis Ende des Jahres 1.000 unterversorgte Orte bereits schnelles Internet nutzen können. Begonnen hatte man damit die LTE-Stationen in Ziesar und Kyritz aufzubauen. Von den 1.000 Orten werden 500 auf LTE und die andere Hälfte mit DSL bzw. UMTS schnelles Internet nutzen können.

Grund für den Ausbau ist auch der Druck von der Bundesnetzagentur. Diese hatte der Telekom auferlegt 90% der unterversorgten Ort mit schnellem Internet auszurüsten.

Freuen dürfen sich alle Orte, die Telekom DSL bald nutzen können. Diese rechnet aufgrund einer Studie damit, dass mobiles Internet in wenigen Jahren bereits 60 mal so schnell sein wird, wie wir es heute kennen. Per HSDPA geht man heutzutage mit max. 7,2 Mbit/s ins Internet. Rechnet man dies hoch, so dürfen wir uns bald über 400 Mbit/s Internet am Laptop oder Smartphone freuen. Weiter so Telekom!

Nützliche Links:

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen