Tarif-News:
Startseite » Allgemein » DSL 16000 zu langsam – Optimierung

DSL 16000 zu langsam – Optimierung

DSL 16000 zu langsamWenn DSL 16000 zu langsam ist, dann rufen viele Internetuser bei ihrem DSL-Anbieter an. Die technische Abteilung kann dann manchmal weiter helfen. In einigen Fällen ist die Leitung wirklich gestört bzw. überlastet. Oft liegt das Problem aber beim Anwender selbst bzw. seinem Computer. Die Einstellungen des Betriebssystems und der Netzwerkeinstellungen sollte am heimischen PC überprüft werden. Die Optimierung des eigenen PCs für DSL 16000 kann Abhilfe bei einem langsamem DSL-Anschluss geben.

Beim Speedguide TCP/IP Analyzer erhaltet ihr bereits eine Auflistung eurere Netzwerk-Settings. Diese sollten auf jeden Fall kontrolliert werden. Die Seite gibt selbst bereits Vorschläge, falls irgendwelche Werte nicht korrekt gesetzt sind und die DSL-Verbindung abbremsen.

DSL 16000 zu langsam? SG TCP Optimizer

SG TCP Optimizer

Wenn DSL 16000 zu langsam ist, kann der SG TCP Optimizer helfen. Dieses ist ein kostenloses Tool, welches die Netzwerkeinstellungen tunen kann. Es optimiert die Internetverbindung und stellt wichtige Settings in der Windows Registry ein. Es stellt z.B. die TCP Window Size ein (TCP-Fenstergröße) oder den MTU ein. Das Tool hilft nicht nur die Settings bei DSL 16000 zu optimieren, sondern verspricht auch oft Verbesserungen bei langsameren oder schnelleren DSL-Anschlüssen.

Router updaten wenn DSL 16000 zu langsam ist

Viele nutzen ihren Router über mehrere Jahre hinweg. Die Firmware kann beim Router aber veraltet sein. Ein Update bringt häufig Verbesserungen mit sich. Auch die DSL-Downloadgeschwindigkeit kann zunehmen. Deswegen lohnt es sich den Router zu update, wenn DSL 16000 zu langsam ist. Viele Router-Modelle bieten eine Funktion zum automatischen aktualisieren des Geräts. Diese sollte man regelmäßig nutzen!

DSL 16000 immer noch zu langsam – Anbieter wechseln!

Oft liegt es auch einfach am Anbieter. Gerade wenn dieser nicht kulant reagiert und keine Verbesserung ermöglichen kann, sollte man den Anbieter wechseln. Wenn es nicht unbedingt Internet über eine Telefonleitung sein muss, kann Kabel-Internet (Kabel Deutschland, Unitymedia oder Kabel BW) eine super Alternative sein. Ansonsten empfehlen wir bei zu langsamem DSL den Vergleich von DSL-Anbietern.

[ Bildquelle: aboutpixel.de / Weinbergschnecke © marshi]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen