Congstar DSL ohne Mindestvertragslaufzeit

Viele DSL-Provider haben Tarife bzw. Verträge bei denen Kunden lange Zeit gebunden werden. So sind 24-monatige DSL-Verträge keine Seltenheit. Einige DSL-Anbieter fallen aber aus der Reihe: Congstar hat DSL ohne Mindestvertragslaufzeit.

Wozu DSL ohne Mindestvertragslaufzeit?

Interessant wird Internet ohne einen langen Vertrag dann, wenn man einen DSL-Provider testen möchte. Sollte man mit Service oder Leistung nicht zufrieden sein, kann man zum Ende des darauffolgenden Monats einfach den DSL-Anschluss kündigen. Bei Congstar DSL sieht dies ein wenig anders aus. Doch näheres zum Congstar-Tarif nun.

Congstar ohne Mindestvertragslaufzeit

Im „Congstar Komplett 1„-Tarif und „Congstar Komplett 2„-Tarif kann man zwischen einem 2-Jährigen DSL-Vertrag oder einem 0-monatigen DSL-Vertrag wählen. Bei keiner Mindestvertragslaufzeit kann Congstar DSL 2 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Lediglich 59,99 € Bereitstellung fallen dann an. Der WLAN-Router, der beim 2-Jahres-Vertrag 29,99 € kostet, ist auch ein wenig teurer: Doch selbst da lohnen sich 49,99 € statt gewöhnlich 129,99 €.

Auch interessant

DSL-Flat Testsieger

DSL Flat Testsieger: Vodafone und Telekom im Vergleich

Bei der Auswahl eines DSL-Tarifs tun sich viele Kunden immer noch schwer. Welcher Anbieter ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.