Tarif-News:
Startseite » Allgemein » DSL-Vergleichsrechner richtig nutzen

DSL-Vergleichsrechner richtig nutzen

DSL Vergleichsrechner

DSL Vergleichsrechner

Ein DSL Vergleichsrechner kann nur dann effektiv genutzt werden, wenn das Rechenformular richtig angewendet wird, daß heißt das Ergebnis hängt sehr von der Qualität der Eingabe ab. Nachstehend eine Anleitung mit Tipps für einen solchen Vergleich.

=> Hier geht es zum DSL-Tarife Vergleich

Telefon und Internet oder auch TV?

1. Sollte man sich grundsätzlich überlegen, welches Angebot individuell in Betracht kommt. Will man über die DSL-Leitung ausschließlich per PC oder Telefon kommunizieren oder soll der DSL-Anschluß auch die Nutzung eines Fernsehanschlusses umfassen. Die meisten DSL Vergleichsrechner unterscheiden diesbezüglich, so daß man sich hierüber vor Nutzung des Vergleichsrechners Gedanken machen sollte, um zu einem vernünftigen Ergebnis zu gelangen!

Tipp: Überprüfen Sie anhand konkreter Anfrage bei Ihrem örtlichen DSL-Anbieter bzw. der Niederlassung vor Ort, ob in Ihrem Wohngebiet entsprechende Leistungen überhaupt angeboten werden. Dies beeinflußt bereits dem Grunde nach die Variationsmöglichkeiten und die Nutzung eines Vergleichsrechners.

Datengeschwindigkeit

2. Ist Voraussetzung für einen Vergleich der Leistungen von DSL-Anbietern selbstverständlich nicht nur der Preis, sondern auch die Leistungsfähigkeit des Anschlusses. Auch hier gibt es enorme Unterschiede zwischen den Anbietern. Übliche Vergleichsrechner setzen die Angabe einer bestimmten Datengeschwindigkeit in kbit/s als Parameter voraus.

Tipp: Auch hier gilt, daß über die Vergleichsrechnung hinaus ein letztendlich ausgewählter DSL-Anbieter konkret nach der möglichen Datengeschwindigkeit vor Ort gefragt werden sollte, denn oftmals fehlen die infrastrukturellen Möglichkeiten, um die angebotene Datengeschwindigkeit überhaupt zu erreichen. Dies wird häufig verschwiegen.

Ortsvorwahl/Individualisierung

3. Zu beachten ist, daß einige DSL-Anbieter nur regional arbeiten. Bitte bei der Nutzung eines Vergleichsrechners darauf achten, ob dieser ortsspezifische Unterschiede erkennt, ob z. B. nach der Ortsvorwahl gefragt wird. Ansonsten sollte man bei dem dann gefundenen Ergebnis äußerst kritisch sein. Normalerweise sollte dies aber mit dem DSL-Vergleichsrechner einer der zahlreichen bekannten Portale kein Problem sein.

Tipp: Nutzen Sie vorrangig die DSL-Vergleichsrechner, welche weitestmöglich die Individualisierung Ihrer Anfrage durch große Auswahlmöglichkeit und Heranziehung vieler Kriterien ermöglichen. Merke – je mehr Angaben der DSL-Vergleichsrechner erfassen kann, desto besser das Ergebnis!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Nach oben scrollen